Die JUSOS aus Linz stellen sich vor

Name:
Stephan Ehrenberg

Ich bin Stephan, 23 Jahre alt und studiere an der Universität Bonn Politik und Germanistik auf Lehramt. In die SPD bin ich 2013 eingetreten, beeinflusst durch die Bundestagswahlen. Seither engagiere ich mich im Vorstand des SPD Ortsverein Linz. Von 2014 bis 2017 war ich Mitglied des Stadtrates der Stadt Linz. Dort konnte ich aktiv die Linzer Politik gestalten und nebenbei das "Handwerkszeug" kommunaler Politik kennenlernen. Ebenfalls habe ich mich bis 2017 bei den Jusos Rheinschiene (heute Juso Kreisverband Neuwied) aktiv engagiert. 

 

Name:
Fabiano Collu

Ich bin Fabiano, 22 Jahre alt, komme aus Linz und studiere im dritten Semester Jura an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. Als ich mich kurz vor den Bundestagswahlen 2013 dazu entschlossen habe in die SPD einzutreten, war es mir wichtig, nicht nur Meinungen und Vorstellungen zu politischen und gesellschaftlichen Themen zu haben, sondern auch selbst gestaltend tätig zu werden. Ich engagiere mich nun seit knapp zwei Jahren im Ortsverein Linz und hatte das Glück, bei den letzten Kommunalwahlen im Mai 2014 für die SPD in den Rat der Stadt Linz zu ziehen. Ich bin bei den Jusos, weil ich denke, dass die Politik junge Leute braucht, die sich für die Interessen der Jugend einsetzen. Uns Jusos verbindet das Streben nach einer sozial gerechten und freien Gesellschaft. Auch der Kampf gegen jeglichen Extremismus und der Erhalt eines Rechtsstaates, in dem der Einzelne im Vordergrund der Gesellschaft steht, eint uns. Und gerade deshalb weiß ich, dass ich bei den Jusos richtig bin.

 

Name:
Ali Cem Yaldir

Ich bin Ali Cem, 24 Jahre alt und Bürokaufmann. Nebenbei betreibe ich die Shishabar Jimmy's in Linz. Ich bin Mitglied in der SPD und bei den JUSOS, da ich der Meinung bin, dass die Jugend unsere Zukunft mitbestimmen und mitgestalten sollte. Die Rechte und Pflichten in einer Demokratie müssen voll ausgenutzt werden. Wichtig ist mir außerdem, dass auch Leute mit Migrationshintergrund, so wie ich, diese Rechte in Anspruch nehmen sollen.

 

Name:
Lukas Fiest

Ich bin Lukas, 18 Jahre alt und besuche die 12. Klasse der Robert-Koch-Schule Linz. In der SPD bin ich, da ich mich für mehr soziale Gerechtigkeit einsetzen möchte und aktiv am politischen Geschehen teilhaben möchte. In Linz möchte ich mich vor allem für die Jugend und für junge Erwachsene einsetzen und daran arbeiten, dass die Attraktivität Linz‘s für diese Gruppe wieder steigt. Bei den Jusos bin ich, da ich die Zukunft mitgestalten möchte. Mit gleichdenkenden und gleichaltrigen Menschen möchte ich meine Meinung nach außen tragen. Gerade in Zeiten wie diesen, finde ich es wichtig, für sozialdemokratische Werte wie Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit einzustehen. So sehe ich es als meine bürgerliche Pflicht, meine Stimme zu nutzen und diese Werte zu vertreten. Denn wir alle können etwas Bewegen!

 

Misch mit!

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

JUSOS Rheinschiene - Für dich vor Ort!

SPD Linz auf Facebook

Shariff

WebsoziInfo-News

13.11.2018 20:21 Europäische Batteriezellenfertigung – der Staat handelt, die Wirtschaft muss nachziehen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland angekündigt. Dies ist erfreulich, um die Technologieführerschaft für die wichtigste Komponente der elektronischen Fahrzeuge im eigenen Land zu erhalten. Innovative Arbeitsplätze können so entstehen, eine Abhängigkeit von asiatischen Herstellern kann vermieden werden. „Elektrische

11.11.2018 19:30 Andrea Nahles beim Debattencamp „Wir werden Hartz IV hinter uns lassen“
Klar links profiliert eröffnet Andrea Nahles das SPD-Debattencamp. Die Forderung, Hartz IV zu überwinden steht dabei stellvertretend für die Grundrichtung, in die sie die Partei lenken will. Bündnispartner für ihren Kurs findet sie bei erfolgreichen linken Regierungschefs in Europa. Die SPD will Deutschlands Sozialstaat fit für die Zukunft machen. „Wir brauchen eine große, umfassende, tiefgreifende

11.11.2018 19:29 Das war das SPD-Debattencamp – Stark! Lebendig! Debattenfreudig!
Auf ihrem Debattencamp hat die SPD gezeigt, wie eine moderne linke Volkspartei aussieht: Leidenschaftlich, vielfältig. „Das Debattencamp steht für eine SPD, die Lust hat auf morgen“, sagte Andrea Nahles. Mutige Ideen, keine Frontalbeschallung, sondern echte Debatte und Dialog. Das war das erste SPD-Debattencamp. 3400 Gäste diskutierten innerhalb von zwei Tagen in mehr als 60 Sessions.

10.11.2018 12:48 Schneller planen, Bürgerbeteiligung sichern
Der Deutsche Bundestag hat Donnerstag Abend das Gesetz zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat in den parlamentarischen Beratungen entscheidende Verbesserungen erreicht: Wir sichern den Anspruch auf Lärmschutz in vollem Umfang und wir verhindern die Rodung von alten Waldbeständen im Rahmen der vorläufigen Anordnung. Insgesamt wird das Gesetz Planungen und Genehmigungen beschleunigen,

09.11.2018 19:45 SPD-Bundestagsfraktion setzt Stärkung des Zolls durch
Gerade ist der deutsche Zoll als Weltmeister gekürt worden. Weltweit ist er der leistungsfähigste und effizienteste Zoll. Das geht aus dem Logistics Performance Index (LPI) der Weltbank hervor. „Der deutsche Zoll ist stark und so soll es auch bleiben. Deshalb hat die SPD-Bundestagsfraktion vergangene Nacht die Grundlage dafür gelegt, dass dies auch in Zukunft so

Ein Service von info.websozis.de